Kennst du den folgenden Satz? „Ich weiß schon ungefähr, was ich machen muss: einfach weniger essen und ein bisschen mehr Sport, dann klappt das schon.“

Aber nur wie viel weniger solltest du essen (WICHTIG – du solltest NIEMALS hungern) und welcher Sport ist der richtige fürs Abnehmen?

Was solltest du aber auf jeden Fall essen und wirst du davon trotzdem satt und musst dich nicht dauernd gegen Hungerattacken wehren. Was heißt weniger essen überhaupt für deinen Körper, was bedeutet gesünder essen wirklich und du fragst dich, wie du das auch endlich umsetzt und optimal in deinen oftmals stressigen Alltag unterbringst ? Das alles zeige ich dir in meiner Ernährungsberatung.

Lerne auf deinen Körper mehr zu hören: Sättigungs- und Hungergefühle richtig einzuschätzen, geheime Kalorienbombe zu entlarven und Alternativen zu schaffen. Stressminderung, genügend Schlaf und verschiedenste weitere Verhaltensweisen haben einen großen Anteil am Erfolg.

Extreme sind nie gut für deinen Körper:
– zu wenig Kohlenhydrate -> nicht gut
– zu wenig Fett -> nicht gut
– zu wenig Eiweiß -> nicht gut

Du musst kein Diät machen, wir optimieren deine Ernährung langfristig, damit du nie wieder Probleme mit deinem Gewicht haben wirst. Deine Ernährungsumstellung gehen wir Schritt für Schritt voran, sodass du immer wieder neue und bessere Prozesse und Routinen in deinen Alltag einfließen lassen kannst.

Mit Personal Training und Ernährungsberatung erhältst du von mir alle notwendige Unterstützung, auch abseits des Trainings und der Beratung. Ich bin immer für dich da!

Ich begleite dich auf deinem Weg zum Wunschgewicht

Ernährung

Bei mir bekommst du keinen starren Ernährungsplan, der dir kaum Freiheiten erlaubt und bei dem du jedes Gramm einzeln abwiegen müsstest. Diese extreme Disziplin hält leider nie wirklich lange und ich schätze, damit hast auch du bereits Erfahrung gemacht.

Ich möchte dir hingegen individuelle Ratschläge, Leitlinien und passende Rezepte mitgeben, die einfach in dein Leben zu integrieren sind und deine Ernährung langfristig zum Positiven verändern. Deshalb sprechen wir ausführlich über deine aktuelle Ernährung und deinen Alltagsablauf. Daraufhin bekommst du von mir Woche für Woche neue Empfehlungen, die du ganz einfach in deine Ernährung einbauen kannst.

Physikalisch gesehen musst du beim Abnehmen einfach nur weniger essen, als du verbrauchst. Jedoch gibt es auch hier jede Menge Stolpersteine. So solltest du zum Beispiel auf keinen Fall hungern. Sonst fährt dein Körper unter anderem deinen Stoffwechsel herunter, wodurch dein Abnehmerfolg gebremst wird. Deshalb ist es einerseits wichtig, genau auf die Ernährung zu achten, aber gleichzeitig die körperlichen Prozesse durch regelmäßigen Sport und Bewegung auf Trab zu halten. Sonst blüht der JoJo-Effekt.

Training

Beim Abnehmen verliert unser Körper zuerst Wasser, dann Muskeln und erst zum Schluss Fett. Um den Muskelabbau zu verhindern ist somit ein regelmäßgies Krafttraining notwendig. Reines Ausdauertraining ist nicht unbedingt notwendig. Ein intensives Workout ist sehr empfehlenswert. Denn hier verbrennst du nicht nur während des Trainings Kalorien, sondern nutzt auch den Nachbrenneffekt.

Ich empfehle dir mindestens 2x pro Woche ein intensives Training von 30-60 Minuten und an den „trainingsfreien“ Tagen viel Bewegung z.B. durch regelmäßige Spaziergänge, Fahrrad fahren oder Sonstiges.

Schlaf, Stress und Hormone

Ernährung und Training ist nicht alles, denn unser Körper ist ein komplexes Wunderwerk. Durch Stress und wenig Schlaf fährt dein Körper viele wichtige Prozesse im Körper (wie z.B. den Stoffwechsel) herunter, um dich zu schützen. Somit kann eine optimale Ernährung und das passende Training durch zu wenig Regeneration sabotiert werden.

Mindestens 7 Stunden Schlaf pro Tag, genügend Pausen und Regeneration im Alltag können Wunder bewirken.

Starte heute: Gesund abnehmen ist nicht schwierig!